Dr. Martin Heither

Profil

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Dr. Martin Heither war bis Mitte 2007 bei einer renommierten Kanzlei ausschließlich im Arbeitsrecht tätig. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in Göttingen und Edinburgh und wurde an der Universität Hannover promoviert mit einer veröffentlichten Arbeit über das Thema „Sozialplan und Sozialrecht.“

Im Arbeitsrecht berät Dr. Martin Heither Unternehmen, Betriebsräte, Arbeitnehmer und Sportler auf allen Gebieten des Arbeitsrechts. Er hat besondere Kenntnisse und Erfahrungen bei Umstrukturierungen von Unternehmen und Betrieben. Neben der Vertretung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern in Kündigungsschutzverfahren berät er Geschäftsführer, insbesondere bei dem Abschluss und der Abwicklung ihrer Anstellungsverträge. Hervorzuheben ist dabei die arbeits- und sportrechtliche Begleitung des Bundesligaspielers Christopher Schorch bei seinem Transfer von Hertha BSC zu Real Madrid. Er widmet sich darüber hinaus dem Handels- und Gesellschaftsrecht verstärkt in solchen Bereichen, die Schnittstellen zum Arbeitsrecht aufweisen. Dazu zählt vor allem auch die Betreuung im Bereich der Unternehmensmitbestimmung.

Herr Dr. Heither tritt neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt auch als Referent verschiedenster arbeitsrechtlicher Themen auf. So war und ist Herr Dr. Heither bereits langjährig als Referent für die folgenden Gesellschaften tätig:

  • - Praxis Forum Arbeitsrecht (PfA) (2003-2004) 
  • - Arbeitsrechtliche Praktiker Seminare (APS) (2004-2007)
  • - Institut für Personalführung,Arbeitsrecht und Arbeitswirtschaft e.V. (IPAA) (seit 2007) 
  • - Vereinigung Cockpit e.V.

Er war zudem von August 2007 bis August 2011 Aufsichtsratsmitglied und von August 2011 bis August 2016 stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der KoCoConnector AG.  

Publikationen

  • - Sozialplan und Sozialrecht, Dissertation
  • - Mitarbeit am Taschenlexikon personalrechtlicher Entscheidungen (bis 2005)
  • - Privatisierung von Krankenhäusern, Der Personalrat 2006, S. 332-334
  • - Als Mandant obsiegen, als Versicherungsnehmer unterliegen?, NJW 2008, S. 2743
  • - Mitautor des Kommentars „Arbeitsgerichtsgesetz“, Loseblattsammlung
  • - Mitautor des 3-bändigen Werks "Gesamtes Arbeitsrecht", erschienen 2016 bei Nomos
     

Fremdsprachen: Englisch


Email: berlin@heithervonmorgen.de